Home

Bands, Solo, Begleitung

Swing, Boogie Woogie, Harlem Stride Piano

Gregor Kilians musikalischen Wurzeln liegen im Swing, Boogie Woogie und Harlem Stride Piano.

GREGOR KILIAN findet seine musikalische Heimat im Bereich des klassischen Jazz, unternimmt aber gerne immer wieder auch Ausflüge in andere Stilbereiche. Er ist Pianist der Hamburger Band “Hot Reeds and Rhythm” und war bereits in diversen Jazzformationen zu Gast wie den Hamburger Jazzlips, Norbert Susemihls Joyful Gumbo (Dänemark), Claus Jacobi’s New Orleans Hot Peppers (Berlin) oder den New Orleans Shakers mit Thomas L’ Etienne und Torsten Zwingenberger.

Gregor Kilians musikalischen Wurzeln liegen im Swing, Boogie Woogie und Harlem Stride Piano. In Göttingen gründete er die Kultveranstaltung “Blues’n’Boogie-Küche”, die er gemeinsam mit dem Kieler Schlagzeuger Nils Conrad leitet. Er ist zudem Bandmitglied der Göttinger “New Orleans Syncopators” und war auch schon Gastmusiker beim Göttinger Symphonieorchester

Ob Balladen, erdiger Blues, eine Portion Latin oder ”Beswingtes” … Je nach Bedarf ist ein Solo-Konzert oder ein dezentes Untermalen im Hintergrund möglich.

Gelegentlich ist Gregor Kilian auf Kreuzfahrtschiffen engagiert, und war bereits auf der MS Deutschland, der MS Europa II und der MS Europa auf Tour mit „Sidney’s Jazz Compagnie“ und dem Sopransaxophonisten Jürgen Stephan.

Konzerte

On Tour

18
August, 2022

Blues & Boogie Küche

special guest u.a. Lothar Krist (Saxophon, Klarinette)

PRESSE

”Er gehört neben Axel Zwingenberger und Joe Pentzlin mit zu den besten Stride- und Boogie-Interpreten in Deutschland”

HNA

HNA

„Virtuos am Klavier, der Mann mit den 12 Fingern“ Link

Wolfsburger Allgemeine

Wolfsburger Allgemeine

”Blues, Boogie und Jazz gaben dem Pianisten die musikalische Grenzenlosigkeit, die er brauchte”

Neue Göttinger Wochenzeitung

Neue Göttinger Wochenzeitung

„Tastenkünstler allererster Güte“ Link

Gandersheimer Kreisblatt

Fotoalbum